Dein DIY Onlineshop mit JIMDO

eingetragen in: Dein DIY Business, TIPPS, Web Tipps | 0

Wenn du in der Lage bist, eigene Produkte herzustellen, bist du sicherlich schon auf die Idee gekommen, diese auch zum Verkauf anzubieten. Vielleicht besitzt du sogar bereits einen eigenen kleinen Shop auf einer Plattform, wie DaWanda oder Etsy und spielst mit dem Gedanken dein Business auf die nächste Stufe zu stellen. In dieser Anleitung zeige ich dir, wie du deine JIMDO Webseite, die wir im ersten Teil dieser Serie gebaut haben, in einen Onlineshop umwandelst.

Jimdo TN 2

Warum es wichtig ist, zusätzlich zu deinen Shops auf Handmade Plattformen, einen eigenen Onlineshop zu haben, möchte ich dir mit folgender Geschichte verdeutlichen:

#truestory

Du machst wunderschöne, einzigartige Produkte, in die du viel Liebe, Zeit und auch Geld investierst. Beginnend beim Beschaffen der Materialien über das Selbstproduzieren, zum Fotografieren und Betexten deiner Produkte. Dann kommt ein Auftrag, JUHU! Du schreibst mit der Kundin, verpackst dein Produkt, legst eine Visitenkarte oder weiteres Werbematerial mit zu deinem Produkt und verschickst es.

Ein paar Tage später kommt die Bestellung bei der Kundin an. Sie freut sich mega und ist sehr glücklich mit dem neuen Teil, JUHU! Stolz präsentiert sie ihren neuesten Fund, der so einzigartig ist und mit viel Liebe in Deutschland hergestellt wurde. Sie bekommt auch die entsprechende Aufmerksamkeit und natürlich die Frage: „Woher hast du das?“

JUHU! Jetzt hast du die Möglichkeit, über Mundpropaganda deinen nächsten Kunden zu finden.

Deine Kundin jedoch antwortet: „Von DaWanda“

#truestory #sosad #notjuhu

Am Anfang des Videos zeige ich dir, wie du deinen bereits bestehenden DaWanda Shop, mit wenigen Klicks, auf die Seite einbaust und wie du einen Blog startest. Dann geht es ans Eingemachte und wir bauen die Seite zu einem Shop aus. Ich zeige dir, wie du Produkte einpflegen kannst und erzähle dir auch, was ich in den letzten Jahren gelernt habe über kleine aber entscheidende Details, die darüber bestimmen können, ob ein Kunde letztlich deinem Shop so viel Vertrauen schenkt, dass er bei dir einkauft.

Und hier ist die Schritt für Schritt Video Anleitung:

Genau wie im letzten Teil dieser Serie, ist das, was ich dir im Video zeige, kostenlos. Du hast in der Free Version von JIMDO die Möglichkeit, alles schon mal schön einzurichten und auszutesten. Wenn du zufrieden bist und gerne mehr Produkte einstellen oder vorallem deine eigene Domain (also www.deinwunschname.de) haben möchtest, kannst du jederzeit auf JIMDO Pro (6,50€/mtl) oder Business (15€/mtl) wechseln.

Wenn du dir eine Seite erstellt hast, zeig mir unbedingt das fertige Ergebnis. Du kannst einen Link zu deiner JIMDO Seite hier in die Kommentare oder auf YouTube posten. Ich bin super gespannt auf deine Umsetzung.

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß und gutes Gelingen beim virtuellen Basteln!

Hier geht es zu JIMDO!

Liebe Grüße, deine
eliza

*Dieser Beitrag ist mit Unterstützung von JIMDO entstanden. Vielen Dank!

Noch mehr Ideen zum Nähen und Basteln!

Hier findest du eine Sammlung mit mehr als 50 DIY MODE Anleitungen:

diy-mode-anleitungen-naehen-basteln-blog-ideen-kleidung-trends-kostenlos-freebies-2016-2017

♥ Teilen & Unterstützen ♥

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, dann teile ihn gerne mit deinen Freunden!

Du magst meinen Stil und hast Lust meine Arbeit zu unterstützen?

Dann schau doch mal in meinem Shop vorbei oder sag Hallo! auf Facebook, Instagram und YouTube<3

Hier gibt es auch ein Pinterest Board mit allen DIY MODE Anleitungen.

Du liebst DIY und MODE?

Erhalte kostenlos alle neuen Anleitungen und Beiträge direkt in dein Email Postfach!

Hier für den Newsletter anmelden:

Jetzt mit deinen Freunden teilen:

Bitte hinterlasse eine Antwort