Online Näh-Ausbildung / Werbung*

Veröffentlicht in: Tipps, Tipps & Neuigkeiten 0

In diesem Beitrag möchte ich dir einen ganz besonderen Onlinekurs zum Thema Nähen vorstellen. Es handelt sich um die Masterclass der Schneider Akademie. Dort kannst du das Nähen von der Pike auf lernen und zwar nicht wie sonst zum Beispiel auf Youtube von einem Autodidakt, sondern von einem richtigen Schneidermeister! Stefan Wimmer führt den Handwerksbetrieb Wimmer schneidert, welcher schon seit 1741 besteht und eine professionelle Ausbildung zum Schneider anbietet. Wimmer schneidert ist eine der wenigen übrig bleibenden und ausgezeichneten Ausbildungsstätten, die die Schneiderkunst auch noch offline lehrt.

Von diesem großen Wissensschatz kannst du nun profitieren egal wo du lebst. In dem Online-Nähkurs, der sich (wenn du magst) über zwei Jahre erstreckt, lernst du von einem echten Schneidermeister die Inhalte, die sonst nur in einer Ausbildung vermittelt werden. Am Ende bekommst du sogar ein Zertifikat über den Kurs. Ich durfte für dich in den Kurs schnuppern und kann dir nun ein paar Einblicke geben.

Für wen ist der Kurs geeignet?

Tatsächlich würde ich sagen, dass sich der Kurs für jeden eignet. Als Anfänger wirst du Schritt für Schritt von einfacheren bis hin zu komplexeren Aufgaben geführt. Alle Schritte werden in den Video-Anleitungen gezeigt und erklärt. So kann man in seinem eigenen Tempo lernen, mal auf Pause drücken oder auch die einzelnen Sequenzen wiederholen. Auch ein fortgeschrittener Hobbyschneider, der sein Wissen vertiefen möchte, kommt in diesem Kurs definitiv auf seine Kosten. Ich selbst nähe ja zum Beispiel seit über 25 Jahren und habe schon in den ersten beiden Videos (also denen, die noch relativ einfach sind), neue Tipps bekommen, wie ich einiges in Zukunft noch besser machen kann. Ich denken also, das Nählevel ist nicht entscheidend für den Kurs, sondern ob man sich für einen längeren Zeitraum intensiv damit beschäftigen möchte, das Nähen von Grund auf zu lernen und seine Fähigkeiten zu vertiefen. Also ob man privat eine Art professionelle Nähausbildung durchlaufen möchte.

Was lernt man in dem Kurs?

In der Masterclass der Schneider Akademie geht es darum, dass du lernst jede Art von Kleidung zu nähen. Von einem einfachen Kleid oder Rock bishin zu einem Herrenanzug, Damenblazer oder Abendkleid. Mit jedem Nähprojekt werden neue Fertigkeiten vermittelt, die zur Erstellung des Kleidungsstücks benötigt werden.

Wie sind die Videos und Lerneinheiten aufgebaut?

Es gibt insgesamt 52 Lerneinheiten und dann noch zusätzliches Bonusmaterial. In jeder Lerneinheit wird ein Kleidungsstück genäht, ab der ersten Einheit! Es geht also wirklich mit dem ersten Video schon ans Nähen richtiger Kleidung, trockene Theoriestunden wirst du hier vergeblich suchen. Die Videos führen dich Schritt für Schritt durch den gesamten Nähprozess und die Videos sind so aufgebaut, dass du mit jedem neuen Kleidungsstück auch neue Nähfertigkeiten lernst.

18 der 53 Kleidungsstücke, die im Kurs genäht werden.

Welche Arbeitsmaterialien werden benötigt?

Zusätzlich zu der Nähmaschine und deinem Nähwerkzeug benötigst du natürlich für jede Einheit das Material zum Nähen des Kleidungsstücks. Du erhältst für jedes Kleidungsstück ein Schnittmuster zum Runterladen in A4 zum Selberdrucken und in A0 zum Plottenlassen. Alle Schnittmuster sind in den Größen 32 – 52 verfügbar. Das Besondere ist, dass du mit dem Kurs auch die Lizenzen für die Schnittmuster erhältst und genähte Kleidung nach den Schnittmustern verkaufen darfst.

Ist der Kurs mit einer Ausbildung vergleichbar?

Auf jeden Fall! Inhaltlich lernst du zumindest rund ums Thema Nähen dasselbe. Und du lernst es sogar von jemandem, der dazu berechtigt ist, Schneider auszubilden und damit auch sehr viel Erfahrung hat. Der größte Unterschied zu einer normalen Ausbildung ist, dass du in Ruhe zu Hause lernen kannst. In deinen eigenen vier Wänden und in deinem eigenen Tempo.

Wie lange geht der Kurs und welche Kosten sind damit verbunden?

Der Kurs „Masterclass“ geht insgesamt 2 Jahre. Die neuen Videos werden alle 2 Wochen freigeschaltet. Du hast also pro Kleidungsstück / Lerneinheit immer zwei Wochen Zeit. Oder anders gesagt, zwei Kleidungsstück pro Monat. Falls dir das zu lang ist oder du nicht sofort so viel Geld investieren kannst oder möchtest, kannst du dich auch für ein Jahr anmelden oder sogar die Lerneinheiten einzeln bezahlen. Das läuft dann wie ein Abo, welches jederzeit kündbar ist.

Mein Fazit <3

Ich kann den Kurs wirklich jedem ans Herz legen, der Lust und Zeit hat, das Nähen professionell zu lernen. Ich denke, der Kurs ist toll für alle, die gerne dazu lernen. Wir leben aktuell in merkwürdigen Zeiten und ich kann mir vorstellen, dass so ein Projekt eine positive Ablenkung ist, auf die man sich gut konzentrieren kann. Eine sehr schöne Beschäftigung, die man zu Hause unabhängig von äußeren Einflüssen durchführen kann und die einem am Ende dazu führt, dass man eine „alte“ Handwerkskunst professionell beherrscht.

Hier ist der Link zur Schneider Akademie. Dort findest du natürlich alle wichtigen Infos!

Liebe Grüße, deine
eliza

*Werbung / Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Schneider Akademie entstanden.

Für später auf Pinterest merken? ;-)

Weitere tolle Beiträge für dich!

Du liebst DIY und MODE?

Schließe dich über 25.600 DIY-Begeisterten Newsletter Followern an und erhalte Neuigkeiten, Freebies und Infos zu Schnittmustern per Email.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Mehr / Werbung



Noch mehr: angesagte Schnittmuster!

Hier findest du alle DIY MODE Schnittmuster in der Übersicht:

♥ Teilen & Unterstützen ♥

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, dann teile ihn gerne mit deinen Freunden!

Du magst meinen Stil und hast Lust meine Arbeit zu unterstützen?

Dann schau doch mal in meinem Shop vorbei oder sag Hallo! auf Facebook, Instagram und YouTube<3

Hier gibt es auch ein Pinterest Board mit allen DIY MODE Anleitungen.

Jetzt mit deinen Freunden teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.