Handmade for Refugees

Veröffentlicht in: Tipps, Tipps & Neuigkeiten 43
Nähen für den guten Zweck! <3 Mit diesem Beitrag möchte ich meine liebe Freundin Theresa unterstützen, die gemeinsam mit zwei weiteren Frauen und fleißigen Nähbienchen (wie dir?) etwas wirklich Tolles auf die Beine stellen möchte. Sie hat die Initiative „Handmade for Refugees“ ins Leben gerufen und schon letztes Jahr mit dieser Aktion unglaubliches geleistet. Ob die Näh-Community wieder gemeinsam Gutes tun kann? Ganz bestimmt! Ich würde mich sehr freuen, wenn sich durch diesen Beitrag einige weitere helfende, nähende Hände finden könnten. Nun möchte ich gerne Theresa, Teresa und Svenja zu Wort kommen lassen, um alles Weitere zu erklären!
Text „Handmade for Refugees“:
Zusammen sind wir stark! Im November ist aus etwas, das als kleine, private Nähaktion begann, eine Initiative geworden, bei der von über 60 engagierten Personen über 2.200 Schals, Mützen, Handschuhe und Masken für Kinder im Flüchtlingslager Kara Tepe genäht, gehäkelt und gestrickt wurden.
Die Resonanz war überwältigend und doch blieb ein fader Nachgeschmack zurück, dass es das jetzt noch nicht gewesen sein kann. Dass nicht alle Kinder versorgt sind, dass sie eventuell noch mehr und noch andere Dinge benötigen. Also haben wir beschlossen, dass wir die Menschen in den europäischen Flüchtlingscamps weiter unterstützen möchten.
Photo Credit: Milene van Arendonk
Im Austausch mit mehreren NGOs haben wir erfahren, dass es weiterhin an warmen Wintersachen, insbesondere Schals, Mützen, Handschuhen und Kindermasken, fehlt. Darum haben wir die zweite Runde gestartet und freuen uns, wenn Du dabei bist!

So kannst du die Aktion unterstützen: 

– Nähe, häkle oder stricke Schals, Mützen, Handschuhe, Socken (für Kinder ab ca. 2 Jahren = KU 50) und/oder Kindermasken (für Kinder ab 5).
– Gern kannst Du Deiner Sendung sehr gut erhaltene gebrauchte Sachen (bitte nur Mützen, Schals, Handschuhe) beilegen.
– Abonniere und teile unsere Instagram-Seite @Handmade_For_Refugees und/oder Facebook Gruppe „Handmade for Refugees“.

Du hast keine Zeit, möchtest aber trotzdem helfen? 

– Über unser Paypal-Konto kannst Du Dich gern an den Versandkosten beteiligen. Schicke deine Spende dafür bitte per Freunde&Familie Funktion an paypal.me/handmadeforrefugees. Wir verwenden jeden Euro der dort eingeht ausschliesslich für das Projekt (für den Versand und zur Not auch für Stoff).
– Du hast Stoff (Sweat, Jersey, Fleece, Bündchen), den Du nicht mehr benötigst oder aus dem Deine Kinder herausgewachsen sind? Wir freuen uns auch über Deine Stoffspende.

Hier findest Du eine Sammlung kostenloser Schnittmuster für die benötigten Dinge:

https://www.pinterest.de/bienenkoenigforever/freebooks/

Wenn Du Lust hast mitzumachen, schreib uns doch gern auf dem Weg deiner Wahl an.
Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören! :-)

Nochmal zusammengefasst – so erreichst Du uns:

Vielen Dank
Svenja, Teresa und Theresa
Jetzt mit deinen Freunden teilen:

43 Responses

  1. Ulrike Rossmann
    | Antworten

    Hallo liebe Initiatoren tolle Aktion, wohin kann man den Stoffspenden schicken oder abgeben

    • Eliza
      | Antworten

      Hallo liebe Ulrike, meldest du dich, wie oben angegeben zB per Mail den Organisatorinnen? Schön, dass du mitmachst! Liebe Grüße <3

      • Ulrike Sültrup
        | Antworten

        Bin dabei

      • Ditgard Rottmeier
        | Antworten

        Hallo,
        ich werde auch sehr gerne mit Unterstützen.. Ich nähe, stricke und häkel sehr gerne. Ich lege schonmal los.

  2. Christel Rosner
    | Antworten

    Ich möchte mitmachen. Habe diverse Dreieckstücher, Handschuhe, Tücher Stoffe und Wolle.
    Wie kann ich euch das zukommen lassen?

    • Eliza
      | Antworten

      Hallo liebe Christel, meldest du dich, wie oben angegeben zB per Mail den Organisatorinnen? Schön, dass du mitmachst! Liebe Grüße <3

      • Mila Silva-Krainz
        | Antworten

        Hallo, ich würde gerne auch Helfen.
        Wo kann ich die Sachen schicken?
        Lieben Gruß
        Mila Silva-Krainz

        • Eliza
          | Antworten

          Im Beitrag steht, wo du dich melden kannst für weitere Infos. Liebe Grüße, Eliza

    • Maempel
      | Antworten

      Ich möchte helfen

  3. Angelika Laeuffer
    | Antworten

    Hallo,

    Ich würde mich gerne an der Aktion beteiligen und könnte mir vorstellen, Mützen ,Loops und Handschuhe zu nähen.
    Oder was wird noch benötigt?

    Wo soll ich das dann hinschicken?

    Freue mich von dir zu hören und warte auf deine Antwort.

    Gruß Angelika

    • Eliza
      | Antworten

      Hallo liebe Angelika, meldest du dich, wie oben angegeben zB per Mail den Organisatorinnen? Schön, dass du mitmachst! Liebe Grüße <3

  4. Voitel, Kathrin
    | Antworten

    Hallo!

    Wie lange geht die Aktion? Ich bin augenblicklich noch dabei restlich Projekte fertig zu stellen. Ab Mitte Februar wäre ich zeitlich in der Lage mitzunähen, -häkeln und stricken. Reicht das noch?
    Kathrin

    • Eliza
      | Antworten

      Ich glaube die Aktion geht bis ende Januar…

  5. Lydia
    | Antworten

    Hallo aus Dresden, gern helfen wir mit ;-)
    WOhin können wir die Sachen schicken? Ich bin weder pei facebook noch instagram
    Herzlichst
    Lydia

    • Eliza
      | Antworten

      Hallo liebe Lydia, meldest du dich, wie oben angegeben zB per Mail den Organisatorinnen? Schön, dass du mitmachst! Liebe Grüße <3

  6. Bärbel Horsch
    | Antworten

    Hallo liebes diy Team. Eine. Tolle Aktion die ihr gestartet habt. Gerne beteilige ich mich. Masken nähen, Mützen und Handschuhe. Kann gerne auch Stricken und Häkeln. Gibt es auch einen Zeitrahmen für die Aktion?
    Gleichwie – Ich fange dann schon mal an… LG
    Barbara

    • Eliza
      | Antworten

      Ich glaube bis ende Januar. Melde dich gerne, wie oben angegeben zB per Mail den Organisatorinnen für alles Weitere. Schön, dass du mitmachst! Liebe Grüße <3

  7. Lauterbach, Heike
    | Antworten

    Liebe Svenja, Tersa und Thersa,

    wie und wohin werden denn die angefertigten Sachen verwschickt. Gibt es von Euch dann eine Adresse?

    Super Projekt!!

    Liebe Grüße Heike

    • Eliza
      | Antworten

      Hallo liebe Heike, meldest du dich, wie oben angegeben zB per Mail den Organisatorinnen? Schön, dass du mitmachst! Liebe Grüße <3

  8. Barbara Groß
    | Antworten

    Super diese Aktion.
    Möchte mich gerne beteiligen.
    An welche Adresse sollen die DIY- Sachen geschickt werden?
    LG Barbara Groß

    • Eliza
      | Antworten

      Hallo liebe Barbara, meldest du dich, wie oben angegeben zB per Mail den Organisatorinnen? Schön, dass du mitmachst! Liebe Grüße <3

  9. Stefanie
    | Antworten

    Eine ganz tolle Aktion.
    Danke für die Info, Eliza!

    • Eliza
      | Antworten

      Finde ich auch :-)

  10. Helga
    | Antworten

    Liebe Svenja, Teresa und Theresa

    Ich würde mich gerne mitmachen oder stricken an Eurem Projekt beteiligen.
    Bin in Wien zu Hause
    Warte auf Eure Nachricht
    Liebe Grüße
    Helga

    • Eliza
      | Antworten

      Hallo liebe Helga, meldest du dich, wie oben angegeben zB per Mail den Organisatorinnen? Schön, dass du mitmachst! Liebe Grüße <3

  11. Martina Thobor-Böltes
    | Antworten

    Hallo, ich habe Strickmützen und Stirnbänder.
    An welche Adresse darf ich die denn senden? VG, Martina.

    • Eliza
      | Antworten

      Im Beitrag steht, wo du dich melden kannst für weitere Infos. Liebe Grüße, Eliza

  12. Belinda
    | Antworten

    Hallo, bin gerade gesundheitlich außer Gefecht gesetzt. Leiste deshalb einen finanziellen Beitrag. Viel Erfolg und liebe Grüße!

    • Eliza
      | Antworten

      Wunderbar, vielen Dank und gute Besserung!

  13. Eva Fellner
    | Antworten

    gerne stricke, nähe ich auch mit, gerade im Lockdown habe ich genug Zeit!
    Ich bin auch aus Österreich und freue mich, so eine kleine Unterstützung für Flüchtlinge zu machen.

    • Eliza
      | Antworten

      Das finde ich schön! Liebe Grüße

  14. Brigitte Bechtold
    | Antworten

    Ich finde das eine super Idee. Stoffe und Wolle haben wir doch fast alle Zuhause.
    Und durch den Lockdown evtl. auch Zeit. Also ich bin dabei.
    Häkle gerade Decken aus Rest-Sockenwolle und habe auch schon einige fertig.

    • Eliza
      | Antworten

      Das finde ich schön! Liebe Grüße

  15. Jacqueline Darr
    | Antworten

    Hallo ihr Lieben,
    ich möchte mich auch gern an dieser tollen Aktion beteiligen.
    Wo darf ich die Sachen hinschicken?
    Liebe Grüße Jacqueline

    • Eliza
      | Antworten

      Im Beitrag steht, wo du dich melden kannst für weitere Infos. Liebe Grüße, Eliza

  16. Petra
    | Antworten

    Prima Aktion, hab schon mal angefangen :-)
    Liebe Grüße
    Petra

  17. Gudrun B.
    | Antworten

    Tolle Aktion, liebe Eliza.
    Da mache ich gerne mit.
    Habe bereits Kontakt zu Teresa aufgenommen-
    Für dich und deinen Lieben ein gesundes, friedvolles und kreativ glückliches Jahr 2021
    Gruss Gudrun

    • Eliza
      | Antworten

      Vielen Dank und liebe Grüße!

  18. h.d.wegner
    | Antworten

    Hallo Ich habe ca.40 Kindermützen genäht (ab 5 Jah.) und ebensoviele Kindersocken gestrickt.Ich benötige jetzt nur noch eine Adresse wohin ich die Sachen schicken kann.
    l
    Lbg Marianne Wegner

    • Eliza
      | Antworten

      Klingt toll. Für alle weiteren Fragen kannst du dich gerne an die Initiatoren wenden. Die Email ist oben im Post ersichtlich. Liebe Grüße, Eliza

  19. Ute
    | Antworten

    Hallo, eine gute Sache, besonders nachdem ich auf Fotos Kinder und Erwachsene mit nackten Füßen und Badeschuhen im Schnee habe stehen sehen.
    Aber warum nur selbstgestrickte oder genähte Sachen? Und warum nur Mützen und Schals?
    Wie ist es mit gut erhaltenen dicken Socken/Kniestrümpfen, auch für Erwachsene, die frieren bestimmt auch.

    • Eliza
      | Antworten

      Ich könnte mir vorstellen, dass auch dicke Socken gebraucht werden. Aber für alle weiteren Fragen kannst du dich gerne an die Initiatoren wenden. Die Email ist oben im Post ersichtlich. Liebe Grüße, Eliza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.